Dozentin für LIP an der HfMT Köln

Von 2018 bis 2019  war ich Dozentin für das Fach LIP (Liedbegleitung/Improvisation/Partiturspiel), das an anderen Hochschulen auch Schulpraktisches Klavierspiel genannt wird. Inhalte meiner Kurse und des Einzelunterrichtes waren das Erlernen typischer Begleitmuster für Lied- und Songspiel, sowie stiltypischer Rhythmen. Weiterhin werden Improvisationsimpulse von Bild, Gedicht und tonalem Material bearbeitet. Gerne gebe ich auch Einzelunterricht für PädagogInnen, die ihr Klavierspiel für den Unterricht weiterentwickeln möchten.

Klavierunterricht (klassisch/Jazz/Pop/Improvisation)

Seit vielen Jahren unterrichte ich Kinder, Jugendliche und Erwachsene am Klavier. Dabei gehen wir durch alle Stile und Epochen, spielen Bach, Popsongs, Fingerübungen oder eigene Songs. Improvisatorisches Arbeiten steht häufig ebenso im Fokus wie das Erlernen und Spielen von Noten. Wichtig ist für mich, dass ich meine SchülerInnen in die Auswahl des Unterrichtsinhaltes miteinbeziehe und ihnen letztlich immer die Entscheidung überlasse. Wer Bach nicht mag, spielt Einaudi, wer einen Tag keine Lust auf das Stück von letzter Woche hat, bekommt eine Improvisationsaufgabe. Ich unterrichte zu Hause oder komme zu euch.

Wenn ihr Interesse an einer Probestunde habt, meldet euch gerne bei mir per Mail an info@juliakeidl.de

Gesangsunterricht (Pop/Jazz) & Chorarbeit

Im Gesangsunterricht ist es mir besonders wichtig, die Grenzen der eigenen Stimme auszuloten und kennen zu lernen, Klangfarben zu erforschen und seinen ganz eigenen Stil zu finden. Jede Stimme ist anders und muss anders unterrichtet werden. Gerade diese Varietät ist es, die mich immer wieder staunen lässt und meinen Beruf so wunderbar macht.

Ich gebe regelmäßig Chorchoachings und vertrete ChorleiterInnen. Meine Ausbildung im Bereich der Chorarbeit beinhaltet klassisches Dirigat (Kantorenausbildung, Organistenausbildung, Studium), sowie Pop/Jazzdirigat (im Studium bei Erik Sohn).